Einreisebestimmungen USA / ESTA


Einreisebestimmungen in die USA

Bitte überprüfen Sie bei den zuständigen Auslandsvertretungen, ob Ihre Unterlagen für die Einreise genügen. Jeder Fluggast ist für sich selbst verantwortlich, die notwendigen Visa- und Einreiseunterlagen zur Hand zu haben.

Ausführliche Reise- und Sicherheitshinweise für USA-Reisen vom Auswärtigen Amt


Reisende aus Visa Waiver Program Ländern

Reisende, die Staatsangehörige in einem der folgenden Länder sind, müssen im Normalfall nur ein ESTA beantragen, da diese Länder am Visa Waiver Program (VWP) teilnehmen:
Andorra, Australien, Österreich, Belgien, Brunei, Chile, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Portugal, San Marino, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Großbritannien


ESTA

Seit 2009 muss jeder Passagier (auch Kinder), der nicht im Besitz eines Amerikanischen Passes oder eines gültigen Visums ist, online eine Elektronische Reisegenehmigung/ESTA beantragen, um einreisen zu können. Sie können maximal 50 Anträge pro Zahlung einreichen. Die Personen innerhalb der Gruppe müssen nicht zusammen reisen. Es wird eine Gebühr von 14 US $ pro Antrag erhoben. Bitte halten Sie Ihren Reisepass und eine gültige Kreditkarte für die Beantragung der Reisegenehmigung bereit.

Den Antrag können Sie jederzeit vor Ihrer Anreise stellen, jedoch mindestens 72 Stunden vor der Abreise zu stellen. Sofern sie nicht widerrufen werden, sind Reisegenehmigungen bis zu zwei Jahren gültig, ab dem Datum der Erteilung der Genehmigung, oder bis zum Ablauf der Gültigkeit Ihres Passes, je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt.

Hier können Sie ihre ESTA-Reisegenehmigung beantragen.


Elektronischer Reisepass (ePass)

Außer einem gültigen ESTA benötigen Sie ab dem 01.04.2016 auch einen elektronischen Reisepass zur Einreise in die USA. Der so genannte ePass, hat einen elektronischen Chip auf dem Ihre biometrischen Daten, wie Fingerabdrücke und Passbild und Ihre Personendaten, gespeichert sind. Jeder Reisepass, der nach dem 26.10.2006 ausgestellt wurde, muss zur Einreise in die USA einen Chip besitzen. Die auf dem Chip gespeicherten Daten können von Land zu Land und je nach Ausstellungsdatum variieren. Ihr ePass muss je nach Visa Waiver Program Land (siehe oben), eine Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten nach Abflugdatum haben. Die Gültigkeit für Deutsche muss bis zum Ende der Reise andauern. Bitte informieren Sie sich bei der US-Botschaft oder dem Auswertigen Amt über die Anforderungen zur Gültigkeitsdauer Ihres Reisepasses.

Ausnahmen für Reisepässe ohne Chip:

Folgende Reisepässe ohne Chip können zur Reise und Beantragung des ESTA verwendet werden:

  • A: Der Pass vor dem 26.10.2005 ausgestellt wurde und ein maschinell lesbares Feld hat. ODER
  • B: Wenn der Pass zwischen26.10.2005 und 25.10.2006 ausgestellt wurde und ein digitales Foto enthält

Wurde Ihnen ein Reisepass ohne Chip nach dem 26.10.2006 ausgestellt, können Sie diesen zwar verwenden, müssen jedoch ein Visum für Ihren Aufenthalt beantragen.


USA Visum Sonderbestimmungen

  • Seit dem 21.01.2016 gibt es Sonderbestimmungen zum Visum für Doppelstaater, die auch die Staatsbürgerschaft in Irak, Iran, Syrien oder Sudan haben. Doppelstaater dieser Länder sind vom Visa Waiver Program ausgeschlossen und müssen für die Einreise in die USA ein Visum beantragen.
  • Auch Reisende, die sich nach dem 01.03.2011 im Irak, Iran, Syrien oder Sudan aufgehalten haben, sind ebenfalls betroffen und benötigen ein Visum für Ihren Aufenthalt in den USA. (Ausgenommen sind Vollzeit-Bedienstete der Bundesregierung/Streitkräfteangehörige. Schon bestehende ESTA Reisegenehmigungen verlieren für diese Personengruppen ihre Gültigkeit. Weitere Informationen
  • Wenn das Land Ihrer Staatsangehörigkeit nicht am Visa Waiver Program teilnimmt, müssen Sie ein Visum beantragen. Bitte informieren Sie sich bei der US Botschaft, ob Sie ein Visum für Ihre Reise beantragen müssen. Es gibt verschiedene Kategorien der Visa: Einwanderungsvisa und Nicht-Einwanderungsvisa. Insbesondere bei den Nicht-Einwanderungsvisa gibt es einige Unterscheidungen, wie z.B. Tourismus und Reisen, Geschäftsreisen und Befristete Beschäftigung. Weitere Informationen sind auf der Webseite der US Botschaft und beim „Department of Homeland Security“.

APIS

Durch ein Gesetz des "Department of Homeland Security" sind alle Fluggesellschaften dazu verpflichtet, persönliche Daten ihrer Fluggäste in die USA zu registrieren und an die US-Behörden zu übermitteln (Advance Passenger Information System, kurz APIS). Wir bitten Sie das APIS-Einreiseformular für jeden Reisenden auszufüllen und es vor Abflug dem Bodenpersonal zu geben. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und nicht für kommerzielle Zwecke verwendet. Zum APIS-Formular (PDF)